Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos
das Kinderland
Aktuelles
Motto 2020: Aufbruch ins Weltall
In den Tiefen des Weltalls, zwischen glitzernden Sternen und unbekannten Planeten – „Aufbruch ins Weltall“ ist das Motto für HöVi-Land 2020! Auf einer Expedition durch das unerforschte Weltall entdecken wir neue Galaxien, Planeten und Sterne. Vielleicht ja auch eine neue Lebensform? Unser Raumschiff nimmt Kurs auf die Milchstraße - und Euch direkt mit!

Wenn wir an den Weltraum denken, sind der Vorstellungsmöglichkeit keine Grenzen gesetzt. Jeder von uns hat eine andere Vorstellung vom Weltall, dessen Planeten und möglichen Bewohner*innen. Ob grüne oder blaue Lebewesen, Planeten mit rosa Schnee oder rotem Gras. Drei Wochen lang wollen wir mit Euch fremde Planeten und Galaxien erforschen, selbst gestalten und besiedeln.

Es wird eine unvergessliche Reise zwischen Kometen und Sternschnuppen – Macht Euch bereit zum Beamen!

Mottoenthüllung im Karnevalszug
Die HöVi-Land-Frauen gehen seit Jahren traditionell im Höhenberger Karnevalszug am Karnevalssamstag mit. In diesem Jahr ging als Überraschung am Ende dieser Gruppe Mottominister Lukas Appold mit einem Schild, auf dem das kreativ gestaltete Mottologo, zu sehen ist. Begleitet wurde er dabei von seinen Ministerkolleginnen Julia Kramer, Lisa Grindler und Katharina Lukasczyk. „Das war ein riesen Spaß und alle haben sich gefreut!“, sagen die Vier.

Post vom Christkind
Anlässlich unseres Winterfestes im HöVi-Land, haben wir Briefe ans Christkind geschickt. Nun, kurz vor Weihnachten, kam tatsächlich eine Antwort an alle HöVi-Land-Kinder. Wir wünschen Euch allen eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Und denkt dran: ab dem 19.4.2020 könnt ihr Euch wieder fürs HöVi-Land anmelden.

Ford-Mitarbeiter*innen unterstützen HöVi-Land
Ein Teil der Gruppe ist bereits ein eingespieltes Team, die anderen sind blutige Anfänger beim Zelteaufbauen. Sie haben jedoch eines gemeinsam: im normalen Leben arbeiten sie alle bei den Fordwerken in Köln, manche kennen sich untereinander nicht, kommen aus ganz verschiedenen Abteilungen, andere haben sich direkt schon mit Kollegen aus dem gleichen Bereich angemeldet. Im Rahmen von zwei Volunteer-Days unterstützen sie HöVi-Land in der Aufbauwoche. Am ersten Tag werden die Gruppenzelte aufgebaut. Das ist schon eine kleine Herausforderung. Zunächst müssen alle Helfer das Aufbauprinzip verstehen, danach geht es schon leichter. In kleineren Gruppen wird arbeitsteilig ein Zelt nach dem anderen aufgebaut, bis das am Nachmittag schließlich alle 28 Gruppenzelte stehen und fest im Boden verankert sind. Am zweiten Tag gilt es dann, die Zelte zu füllen. Viel Material muss von den unterschiedlichen Lagerorten auf den HöVi-Land-Platz gebracht werden. Das fängt an bei Regalen, über Küchenequipment, Spiel- und Bastelmaterial und vieles andere mehr. Mehrere LKW-Ladungen sind notwendig, bis das alles auf dem Platz ist. Die LKW´s werden von Helmer-Logistik zur Verfügung gestellt, das Be- und Entladen sowie das Einräumen der Zelte macht das Team der Ford-Voluntäre. Alles geschieht Hand in Hand. Am Ende des Tages steht eins fest: Ohne die tatkräftige Unterstützung der Ford-Mitarbeiter hätten wir es nicht geschafft. Nun können über 600 Kinder die Zeltstadt in Besitz nehmen und drei Wochen Ferien genießen. Und dann gibt es noch eine kleine Überraschung: Neben der fleißigen Mithilfe darf sich HöVi-Land auch über eine Geldspende in Höhe von 1.717,- € freuen, die der „Ford Motor Company Fund“ zusammen mit der „Bürgerstiftung Köln“ zur Verfügung stellt. Bei so viel Unterstützung können wir nur eins sagen: „Vielen Dank!“

HöVi-Land ist abgebaut!
HöVi-Land ist abgebaut und eingepackt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen fleißigen Helfern, die Freitag die Zelte mit abgebaut haben, am Samstag den Platz aufgeräumt und alles weggefahren haben und gestern und heute alle Keller und Lagerräume geräumt haben. Ihr alle seid einfach fantastisch.

Und wie man auf dem Bild sieht: HöVi-Land passt komplett in einen Container... ;-)

Der Gipfel ist erklommen!
HöVi-Land 2019 ist beendet und der Gipfel ist erklommen! Nach schönen 3 Wochen bei durchweg gutem Wetter hat das 26. HöVi-Land mit einem tollen Abschlussprogramm sein Ende gefunden. Wie schon in den letzten Jahren haben alle Leiter und Mitarbeiter nach dem Bühnenprogramm die Gruppenzelte in Rekordzeit abgebaut und im Anschluss wurde ein super HöVi-Land-Jahr gefeiert!

Herzliche Einladung zum Abschlussfest
Wir laden alle Eltern, Großeltern, Bekannte und Verwandte zum großen Abschlussfest um 15 Uhr ein! Es wartet ein buntes Programm mit vielen tollen Auftritten und Aktionen! Bitte bleiben Sie hinter der Absperrung und machen keine Fotos oder Videos! Vielen Dank und viel Spaß!

Tom Lehel im HöVi-Land
Heute hatten wir wieder einen ganz besonderen Gast zu Besuch im HöVi-Land! Tom Lehel hat den Kindern, Leitern und Mitarbeitern viel Spaß gemacht und seine beliebtesten Songs auf der HöVi-Land-Bühne zum Besten gegeben.

Weihnachtsmarkt als Mottofest
Gestern wurde mit dem Mottofest ein weiteres Highlight im HöVi-Land gefeiert. In diesem Jahr verwandelte sich der HöVi-Land-Platz in einen Alpenweihnachtsmarkt mit einem Karussel, einem Alphornbläsertrio und vielen weiteren tollen Ständen. Zum Abschluss gab es ein buntes Bühnenprogramm einmalig im dunkeln.

Bitte keine Fotos und Videos!

Weiter


Datenschutz Impressum Kontakt
© HöVi-Land 2018