Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Infos
das Kinderland
Aktuelles
Ehrenamtspreis der Stadt Köln
Herzliche Einladung an alle HöVi-Länder zur Bühnenveranstaltung am 2.9. ab 13 Uhr - am besten im HöVi-Land-T-Shirt!

Stellvertretend für alle 113 Leiter und Schnupperleiter erhalten die Kontinentleiter den Ehrenamtspreis der Stadt Köln im Bereich „jung und engagiert“. Am 2. September erfolgt die Preisverleihung durch Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Sabine Heinrichs vom WDR im Historischen Rathaus. Beim anschließenden Ehrenamtsfest auf dem Heumarkt werden sich dann nochmal alle Preisträger auf der Bühne präsentieren. Hierzu sind alle Menschen, die sich in Köln ehrenamtlich engagieren, also auch alle HöVi-Länder, herzlich eingeladen. Mit der Preisverleihung würdigt die Stadt Köln das besondere Engagement der HöVi-Land-Leiter, die sich nicht nur drei Wochen lang intensiv um die Kinder im HöVi-Land kümmern, sondern sich darauf über ein halbes Jahr gut vorbereiten und viel Zeit investieren.

"Die Köchin von HöVi-Land"
Das Medienteam des Erzbistums war zu Gast im HöVi-Land und hat einen kleinen Film über die Küche gemacht:

Zum Video

HöVi-Land mit großem Abschlussfest beendet
Das Jubiläums-HöVi-Land ist gestern mit einem großen Abschlussfest zu Ende gegangen. Mit vielen tollen Auftritten und einigen Überraschungen für die Kinder sind drei Wochen HöVi-Land in tropischer Hitze nun Geschichte. Ein großer Dank geht an alle ehrenamtlichen Leiter und Mitarbeiter, die HöVi-Land Jahr für Jahr möglich machen!

Einladung zum Abschlussfest
Morgen ist es schon wieder soweit. HöVi-Land endet nach 3 Wochen Spiel und Spaß. Herzliche Einladung zum Abschlussfest an alle ab 15 Uhr!

Premiere in der HöVi-Land-Küche
Eine echte Premiere in der HöVi-Land-Küche bereitete uns John van Nes-Ziegler mit seinem Grillanhänger. In Kooperation mit dem Burger Restaurant „Die fette Kuh“ bereitete er für alle HöVi-Land-Kinder frisch gegrillte Cheeseburger frisch auf dem Platz zu. Unterstützt wurde er dabei von unserem eingespielten Küchenteam. „Die schmecken ja ganz anders als bei der Burgerkette“, wunderte sich so manches Kind, „einfach genial!“.

Abschluss- und Mottofest
Heute endet die zweite Woche und das wird mit einem kleinen Abschlussfest gefeiert. Los geht es um ca. 16 Uhr an der Bühne. Das Mottofest beginnt um 19 Uhr, aber nur für die Kinder! Um ca. 21 Uhr beginnt das das abendliche Bühnenprogramm des Mottofestes. Herzliche Einladung zu den Bühnenprogrammen an alle!

Fußballspiel Leiter - Mitarbeiter um 20 Uhr
Heute ist Bergfest von HöVi-Land und somit auch der Tag des traditionellen Fußballspiels, bei dem die Leiter gegen die Mitarbeiter spielen. Anpfiff ist ACHTUNG GEÄNDERT um 20 Uhr auf dem Platz vom TuS Köln rrh. in Höhenberg. Herzliche Einladung an alle! Es findet jedoch keine Betreuung der Kinder statt, sondern diese müssen in Begleitung der Eltern zum Spiel kommen.

Nachtrag: Das Spiel endete 4:0 für die Mitarbeiter.

Weihbischof Rolf Steinhäuser & Thomas Burgmer zu Besuch
Heute gab es gleich doppelten Besuch im HöVi-Land! Weihbischof Rolf Steinhäuser ist in diesem Jahr einer der drei Schirmmenschen von HöVi-Land und hat sich heute den Platz angeschaut und war natürlich auch mit auf der Bühne. Und zur Überraschung der Kinder wurde ein alter Bekannter aus dem Schrank gezaubert - nämlich Thomas Burgmer, ein ehemaliges Orga-Team-Mitglied.

Leiterabend im Bubenheimer Spieleland
Die Leiter hatten gestern ihren Leiterabend. Mit 110 Menschen aufgeteilt in zwei Bussen ging es ins Bubenheimer Spieleland, wo viele Attraktionen und ein leckeres Essen auf die vielen ehrenamtlichen Leiter wartete.

Wolli's Traumeis im HöVi-Land
Wolfgang „Wolli“ Krämer hat ein besonders großes Herz und macht ein traumhaftes Eis. Bereits zum achten Mal besuchte er mit seinem Eiswagen das HöVi-Land und verschenkte an alle Kinder Eis bis zum Abwinken. Schnell bildete sich eine lange Schlange vor dem Eiswagen und die Auswahl aus den neun Sorten viel so manchem Kind schwer: „Vanille und Schokolade; nein, doch Grüner Apfel und Zitrone; nein, nein, ich nehme doch lieber Himbeere und Erdbeere!“ Zum Abschluss auf der Bühne versprach Wolli dann auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder zu kommen und überhaupt jedes Jahr, denn er sei ja mittlerweile ein richtiger HöVi-Länder geworden. Darauf gab es natürlich einen tosenden Beifall von allen kleinen und großen Eisfans. Wer auch sonst Wolli´s Traumeis genießen möchte, muss weit fahren, nämlich bis nach Reken im Kreis Borken. Von dort fährt er mit seinem Eisauto in alle Welt – und eines sei noch verraten: Den Titel „Traumeis“ hat sich das Eis von Wolli absolut verdient.

Weiter


Datenschutz Impressum Kontakt
© HöVi-Land 2018